Samstag, 4. Februar 2006

Nachtrag zu Depressionen

Eiwei... die Seite hat reingehauen wie Bombe....
Daher hier ein paar Nachträge:

Weitere Infos


zur Behandlung


Es ist ein neues Buch zu dem Thema herausgekommen, "Die neue Medizin der Emotionen" von David Servan-Schreiber. (Auszüge unter Medizin der Emotionen.


Darin werden verschiedene Ansätze zur Therapie vorgestellt, unter anderem Fischöl. Ja, richtig gelesen, Fischöl. Bei mir und einem Bekannten von mir zeigt diese Behandlungsmethode gute Ansätze, ich werde gern auf dem laufenden halten.

zum Umgang mit Betroffenen


Mich haben hierzu einige Mails erreicht, in denen ich gebeten wurde, Tips zu geben. Sorry Loitz, aber das kann ich nicht. Jeder Kranke ist anders und braucht andere Verhaltensweisen bei Angehörigen/Freunden.
Das Einzige, was ich in diesem Fall empfehlen kann:
  • Geduld

  • nicht alles persönlich nehmen

  • niemals sagen "Reiß dich zusammen
  • .
    Ich würde gern ein Patentrezept haben, um das Zusammenleben zu erleichtern, aber wie gesagt......
    Mit-Gefühl ist ok, Mit-Leid ist ganz schlecht.

    Anlaufstellen für betroffene Angehörige


    Es gibt in fast jedem größeren Ort Selbsthilfegruppen für die Angehörigen von psychisch oder seelisch Kranken, die nächste Klinik weiß da meist Bescheid. (Mein Ding wär's nicht ;-), aber dem einen oder anderen hilft es evtl.)

    Foren


    Es gibt jede Menge Foren für Betroffene und Angehörige, aber ehrlich gesagt, ich hab mich mit denen nie beschäftigt. Daher kann ich auch keines empfehlen.

    Nachtrag zu mir


    Auch das scheint den einen oder anderen brennend zu interessieren. Ich lebe immer noch in meiner selbstgewählten Isolation, weil mir das Risiko einfach zu groß ist, nochmals so verletzt zu werden. Ich hab einfach Angst, daß ich eine Wiederholung nicht überleben würde.
    Hey!! Ich fühl mich durchaus wohl allein, schließlich bin ich in bester Gesellschaft.... in meiner ;-) . Also kein Grund, aus Mitleid betrübt zu sein.

    Kommentare:

    SuMu hat gesagt…

    Hallo,
    hab dich schon öfters im WP-Forum gelesen, aber bin jetzt erst hier gelandet. Bin auch depressiv.
    In meinem alten Blog sind noch alte Beiträge:

    Teil1

    Teil2

    Wie kannst du damit arbeiten?Du kannst mir gerne auch eine Email schicken, wenn dir das lieber ist.

    Sternenlicht hat gesagt…

    wie?? die frage hat sich mir nie gestellt, ich hatte ja nie ein wahl. im süddeutschen wird frau wegen depressionen nur krankgeschrieben, wenn sie in eine klinik geht. und die einzige klinik hier in der gegend ist.... *grusel*

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...