Sonntag, 5. November 2006

Saddam muß sterben!

Das Gericht in Bagdad hat Saddam Hussein heute zum Tod durch den Strang verurteil.

Das Urteil bezieht sich auf ein Massaker von 1982 in der nördlich von Bagdad gelegenen Stadt Dudschail, in der damals 148 Schiiten getötet wurden, offenbar als Vergeltung für einen Attentatsversuch auf Saddam Hussein.

Und nu frage ich mich (das jahrtausendealte Dilemma): Ist Tyrannenmord (oder die Hinrichtung eines solchen) besser als das, was er getan hat?

Meiner Meinung nach wäre lebenslänglich Einzelhaft sowieso die größere Strafe, seien Opfer, so sie denn noch am Leben sind, leiden ja auch lebenslänglich.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Genau der Meinung bin ich auch. Das Todesurteil ist eine zu schnelle "Erlösung" von der Strafe, die ihm gebührt. Lebenslange (aber wirklich lebenslang! nicht nur 15 Jahre wie bei uns in D) Einzelhaft ist angebrachter.

volucer hat gesagt…

ich kenne dieses schwanken zwischen zwei meinungen auch nur zu gut.
letztlich bin ich aber der meinung: du sollst nicht töten.
auch wenn es natürlich eine gewisse gerechtigkeit in sich birgen würde.

gruss,
volucer

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...